InfoThek

Die Mobilitätszentrale „Infothek”

In der Mobilitätszentrale „Infothek” bieten wir den Kunden alle relevanten Informationen rund um den Nahverkehr an. Dabei werden alle vom Auskunftssystem EFA zur Verfügung gestellten Medien angeboten.

Ein Schwerpunkt ist die telefonische Beratung der Kunden rund um den Fahrplan und den Tarif „Der Sechser”. Dazu steht den Mitarbeitern eine EFA-Profioberfläche über das Internet zur Verfügung, die vom persönlichen Fahrplan bis zum Aushang alle Anfragen an den Fahrplan beantworten hilft.

Als zweite Säule wird hier die Buchung von Anrufsammeltaxen (AST) und Anruflinienfahrten (ALF) für den gesamten Kreis Lippe disponiert. Diese so genannten Bedarfsverkehre ersetzen insbesondere in Schwachlastzeiten, also am Abend und an den Wochenenden den Linienverkehr. Die Fahrten sind jeweils vorher telefonisch in der „Infothek” anzumelden. Die Mitarbeiter nehmen die Buchungen entgegen und leiten diese dann an die zuständigen Taxiunternehmen weiter. Dieses funktioniert inzwischen weitgehend per automatischem Datentransfer, zum Teil auch direkt auf ein Handy im Taxi. Für die Buchung wird ein System der Fa. ESM mit dem Namen ANSAT eingesetzt. Auch dieses wird mit den Fahrplandaten aus der EFA versorgt, so dass keine zweite Datenbasis gepflegt werden muss.

Der Kunde kann aber auch bequem von Zuhause aus seine Fahrt planen und sofern erforderlich sein AST / ALF gleich online buchen. Eine Anleitung für das Online-Buchungsverfahren finden Sie hier.

Mit der telefonischen Beratung und der Buchung von Bedarfsverkehren erreichen wir immer mehr Kunden. So hat sich die durchschnittliche Zahl der pro Monat geführten Gespräche in den letzten Jahren um über 50% gesteigert. Im Jahr 2006 wurden insgesamt über 100.000 Kundengespräche geführt.

Das Angebot der Mobilitätszentrale wird abgerundet durch den Verkauf von Tickets, die Beratung von Schulen, Behörden und Firmen zur Fragen rund um den ÖPNV und die Begleitung des Fahrbetriebs durch Kontrollfahrten und Befragungen.

Die „Infothek” gehört mit der Anzahl der Anrufe zu den 20 größten Call-Centern in NRW.